Vorträge beim Nachbarn | Lafu GmbH

Lafu-Chef Gary Zörner kooperiert mit der Volkshochschule

Delmenhorst. Sie sind Nachbarn auf der Nordwolle und pflegen auch eine gute Nachbarschaft: Die Volkshochschule (VHS) und Diplom-Ingenieur Gary Zörner von der Lafu GmbH. Und unter Nachbarn lädt man sich durchaus gegenseitig einmal ein, deswegen wird Zörner in diesem Semester gleich mehrere Veranstaltungen an der VHS bestreiten.

Los geht es am Freitag, 29. Januar, wenn es von 18 bis 20.15 Uhr um das Thema „Gesundes Essen und Trinken – Empfehlungen auch für Haushalt, Produktion und Gaststätten“ geht. In der Ankündigung heißt es: „Der Verbraucher fragt sich immer wieder, wie es zu den zahlreichen Erkrankungen durch Lebensmittel ko1nmen kann. Ein größeres Verständnis für die Ursachen und Auswirkungen von mikrobiologischen und chemischen Belastungen wird leider nur völlig unzureichend über Schulen, Universitäten, Behörden, Medien vermittelt.“ Zörner blickt dabei nach eigenen Angaben auch hinter die Kulissen und fragt, welche Interessen dazu führen, dass Lebensmittel belastet sind. Im Anschluss an den Vortrag wird bei Lafu zur kleinen Feier mit Bio-Erdbeerbowle eingeladen. Deswegen wird um vorherige Anmeldung unter 0 42 21 / 98 18 00 gebeten.

Zudem bietet Zörner in diesem Semester einen aus acht Modulen bestehenden Zertifikatslehrgang „Hygieneschulung Lebensmittel“ an, und am 20. Mai referiert er mit der Biologin Silvia Schön über „Asbest: Krankmachende Wirkung, Situation Berufserkrankter, heutige Bedeutung in Gebäuden und um weltpolitische Dimension“.

Archivierten Artikel herunterladen