Schimmelpilze u.a. mikrobiologische Belastungen in Gebäuden | Lafu GmbH

Der Kurs findet am 27.02.2014 um 21:15 Uhr in der VHS, Turbinenhaus 11 in Delmenhorst statt.

Der gesunde Innenraum – (k)eine Selbstverständlichkeit

Die Referenten berichteten anhand von hochinteressan-ten Fallbeispielen über die Auswirkungen von Schim-melpilzschäden aus zahlreichen auch internationalen Projekten, z.B. England, Holland, Nigeria.
Zu den Inhalten gehörten Informationen zu Schimmelpilzbefall, den möglichen Ursachen sowie Bewertung und Sanierung.

In feuchten, mit Schimmelpilzen befallenen Gebäuden werden Sick-building-Symptomatiken wie Ausschläge, Juckreiz, Nasenbluten, Husten und Kopfschmerzen ebenso geschildert wie Magen-Darm-Probleme und ZNS-Symptomatiken (Schwindel, Übelkeit, Konzen-trationsschwäche, Müdigkeit) beschrieben.

Weiter können lebensbedrohliche Infektionen und schwere Erkrankungen durch Schimmelpilztoxine (Krebs, Alzheimer u.a.) ausgelöst werden.

In folgender Tabelle sind die Forschungsergebnisse über die Auswirkungen von Schimmelpilzen und Mykotoxinen bei Schimmelpilzexponierten zusammen-gefasst:

Auswirkungen von Schimmelpilzen und Mykotoxinen bei Schimmelpilzexponierten

Auswirkungen von Schimmelpilzen und Mykotoxinen bei Schimmelpilzexponierten

Leider werden die gesundheitlichen Auswirkungen von Schimmelpilzbelastungen immer wieder unterschätzt. Dazu werden neueste umweltmedizinische Erkennt¬nisse vorgestellt.

So sind Schimmelpilze auch als „Chemiefabriken“ zu betrachten und können u.a. schwer krankmachende Toxine bilden. Diese können wiederum nicht mit Anti-schimmelmitteln zerstört werden. Grundsätzlich müssen also alle mit Schimmel kontaminierten Materialien aus Gebäuden unter entsprechenden Sicher-heitsbedingungen entfernt werden.

Im Rahmen der Innenraumhygiene wurden auch raumlufttechnische Anlagen (RLT) thematisiert. Sowohl große Gebäudekomplexe als auch Wohnräume, wer¬den (wegen der aktuellen Anforderungen an die Ener-gieeffizienz) immer häufiger mit solchen Anlagen aus-gestattet. Hier werden oft gravierende Fehler zum Nachteil einer guten Raumluftqualität gemacht. Lafu besitzt das Zertifikat für die Begutachtung von RLT.