VHS-Kurs zu „Chemische Belastungen/Wohngifte in Gebäuden“ | Lafu GmbH

Der Kurs findet am Freitag, den 27.02.2014 von 19:00 bis 21:15 Uhr in der VHS, Turbinenhaus 11 (Raum 08) in Delmenhorst statt.

Der gesunde Innenraum, (k)eine Selbstverständlichkeit

Der Referent Gary Zörner, Geschäftsführer der Lafu GmbH hat sich schon seit Jahrzehnten mit den ge-sundheitlichen Auswirkungen von mit Schadstof-fen/Wohngiften belasteten Innenräumen befasst, Un-tersuchungen durchgeführt und sich dazu regelmäßig kritisch in Presse und Fernsehen geäußert.

In lebendiger Art und Weise fließen in seinen Vortrag die Vorgehensweisen beim Erfassen der unsichtbaren Gefahr in Innenräumen, die Messstrategien und das Bewerten von Schadstoffkonzentrationen (z.B. AGÖF Orientierungswerte für Lösungsmittel (VOC), schwer-flüchtige organische Verbindungen (SVOC) und Schwermetalle, Geruchsleitfaden) mit ein.

Die Darstellung erfolgt anhand von interessanten Fall-beispielen (Industriebetriebe, Büros, Schloss, Wohn-gebäude, z.B. ältere Fertighäuser: Tauwasserproble-matiken in der Außenhülle, Geruchsproblema-tik/Chloranisole, Formaldehyd und Altlasten (PCP/Dioxin/Lindan, u.a.) einschließlich Handlungs- und Sanierungsempfehlungen unter Betrachtung fol-gender Aspekte: Ökonomie, Ökologie und Gesundheit.

Besondere Berücksichtigung fanden v.a. auch die aktu-ellen Ergebnisse eines Forschungsprojektes zum „Ziel-konflikt energieeffiziente Bauweise und gute Raumluft-qualität – Datenerhebung für flüchtige organische Ver-bindungen in der Innenraumluft von Wohn- und Büro-gebäuden (Lösungswege)“, an dem die Lafu GmbH im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft ökologischer For-schungsinstitute (AGÖF) beteiligt war.

Flyer zur Veranstaltung

Anmeldung
VHS Delmenhorst
Kurs-Nr. E5341
Tel.: 04221 / 981800
info@vhs-delmenhorst.de
Kosten: 9 Euro